Schriftzug St. Margarethen an der Raab

Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Fr: 8:00-12:00 Uhr und Do: 14:00-19:00 Uhr

Information Schulweg - Polizeiinspektion St. Margarethen/Raab

Sie sind hier

Sehr geehrte Bewohner von St. Margarethen/Raab!

Es kommt wieder die Zeit, wo es morgens auf dem Schulweg dunkel ist und auch der Nebel die Sicht stark einschränkt.
Liebe Eltern: Bitte kleiden sie ihre Kinder mit rückstrahlenden Überziehwesten und geben sie ihnen auch eine Lampe mit, damit die Fahrzeuglenker sie gut sehen können.

An alle Autofahrer: schalten sie ihr Licht rechtzeitig ein.
Vorsicht: beim sogenannten „Tagfahrlicht“ schaltet sich auch bei neuen Modellen oft das Rücklicht nicht dazu. Achten sie bei ihren Fahrzeugen darauf und schalten sie das Licht vollständig ein (sparen sich auch nicht bei guter Sicht – in den Sommermonaten ist auch bei Fahrten zB durch einen Wald ein Licht von Vorteil).

Automatische Lichter schalten sich wiederholt bei Nebel NICHT ein. Verlassen sie sich also nicht darauf, dass die Automatik alles für sie erledigt.

Es ist auch nicht erlaubt, nur mit dem „Begrenzungslicht“ zu fahren (nur gestattet beim Stillstand des Fahrzeuges).

Als Autolenker verwendet man das Licht nicht nur um zu sehen, sondern um besser gesehen zu werden.

Ich möchte auch einen Appell an die Radfahrer richten: Wieso sind so viele Radfahrer mit schwarzer oder sonstiger dunkler Kleidung unterwegs? Wollen sie nicht gesehen werden? Bitte ziehen sie, insbesondere in der kälteren Jahreszeit, eine grelle Jacke darüber, sie müssen doch von unzähligen Fahrzeuglenkern rechtzeitig gesehen werden.

Ich wünsche jedem Fußgänger, jedem Rad- und jedem Autofahrer alles Gute für ihre Bewegungen auf unseren Straßen.

Polizeiinspektion St. Margarethen/Raab, Lafer